Aktuelles

17.9.2021

Endlich ist es amtlich die Frist wird verlängert!

Der Bundesrat hat in seiner 1008. Sitzung am 17. September 2021 beschlossen, der

Verordnung gemäß Artikel 80 Absatz 2 des Grundgesetzes zuzustimmen.

D.H.

Die Schulung zur Fachkunde EMF muss jeder EMS-Trainer erst zum 31. Dezember 2022 absolvieren, statt zum 31.12.2021.

16.4.2021

Unsere neue EMS B-Lizenz startet im Sommer. 

Was ist der Unterschied zur normalen Fitnesstrainer/in B-Lizenz?

Bei uns gibt es die Fitnesstrainer/in B-Lizenz nicht im herkömmlichen Format im Fitnesscenter mit Geräte- und Hanteltraining, sondern genau auf das EMS-Training abgestimmt. Somit profitieren EMS-Trainer und EMS-Studios von mehr speziell auf das EMS-Training abgestimmten Inhalte.

12.03.2021

Wir bemühen uns zur Zeit für eine Verlängerung der Teilnahme an der Fachkunde EMF beim zuständigen Bundesministerium für Umwelt; Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Die bisherige Antwort vom BMU war:

Aufgrund der seit dem Frühjahr 2020 im Hinblick auf COVID-19 bestehenden Pandemielage in Deutschland kann aber nicht mehr davon ausgegangen werden, dass es bis zum Jahresende 2021 realistisch möglich ist, solche Schulungen in der benötigten Breite durchzuführen.

Vor diesem Hintergrund hat das BMU auf Fachebene mit den Ländern einen Lösungsvorschlag erarbeitet, der sich aktuell in der weiteren Abstimmung befindet. Danach wird angestrebt, die vorhandenen Ermessensspielräume im Vollzug dahingehend zu nutzen, dass es bei Verstößen gegen § 3 Absatz 3 Satz 3 NiSV – übergangsweise und befristet bis zum 31.12.2022- nicht erforderlich sein soll, solche Verstöße ordnungsrechtlich zu ahnden oder Maßnahmen zu ergreifen, Nachweise der Fachkunde in diesem Zeitraum einzufordern.

Faktisch sollte das dazu führen, dass zwar die Notwendigkeit sich um geeignete Schulungen zu bemühen aufrechterhalten bleibt, dass aber bis Ende 2022 keine Gefahr besteht mit den Vollzugsbehörden in Konflikt zu geraten, wenn trotz Bemühens die Teilnahme an einer solchen Schulung noch nicht möglich war.

 

Wir setzten uns weiter für eine Verlängerung ein und halten Euch auf dem Laufenden.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden.

 

Weiterhin gilt folgendes für die Strahlenschutzverordnung:

Dies ist eine Auflistung wie das Fachkundemodul EMF als Ausbildung und als Prüfung aussehen muss:

  • Voraussetzung für die EMS-Ausbildung ist nach NiSV zusätzlich die C-Trainer-Lizenz Ausbildung mit 120 LE. (Diese C-Lizenz bieten wir ab 2021 speziell für EMS-Trainer an!)
  • Jeder EMS-Trainer muss eine EMS-Ausbildung (24 LE) nach NiSV bis 31.12.2021 absolvieren.
  • Danach muss jeder EMS-Trainer eine Prüfung bei einer Zertifizierungsstelle bestehen. Dies wird von jedem Bundesland aber unterschiedlich umgesetzt.
  • Es gibt aber noch keine Zertifizierungsstelle, die diese Prüfung abnimmt! 
  • Alle Anbieter, die vorgeben Sie bilden EMS-Trainer aus und zertifizieren nach NiSV zum jetzigen Zeitpunkt, müssen mit einer Zertifizierungsstelle zusammenarbeiten, die die jetzige EMS-Ausbildung auch wirklich abnimmt, sonst läuft man Gefahr die EMS-Ausbildung nochmals bei einem zertifizierten Institut zu wiederholen.
  • Unsere Aufgabe ist es mit den Zertifizierungsstellen einen Fahrplan zu erstellen, bis wann die Zertifizierung durchführbar erscheint.
  • Die Zertifizierungen durch die Zertifizierungsstellen werden wahrscheinlich ab dem 4. Quartal 2021 möglich sein.

Anmeldung Newsletter

Wir versenden 4 Newsletter pro Jahr mit allem Wissenswerten zum Thema EMS. Vorallem mit Neuigkeiten zum Thema Strahlenschutzverordnung.

Wir geben Deine Daten niemals weiter. Du kannst jederzeit den Newsletter wieder abbestellen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die erste geräteunabhängige EMS Ausbildung

 

Du möchtest EMS-Trainer werden?

 

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, eine vom Gerätehersteller unabhängige EMS-Trainer Ausbildung anzubieten. 

 

Wir bieten eine umfangreiche Grundausbildung und Spezialisierungsfortbildungen für EMS-Geräte aller Hersteller. Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung im EMS-Training und in der Planung und Gestaltung von Fortbildungen. Wir zeigen Dir alles, was es braucht, um professionelles EMS-Training in der Fitnessbranche oder in der Physio- und Rehapraxis anbieten zu können.

 

Wir bieten die EMS Trainer Ausbildung an mit den Anforderungen des Bundesamtes für Strahlenschutz gemäß der Fachkunde EMF (Elektromagenetische Felder) laut NiSV Gesetz. Diese Ausbildung ist Pflicht für jeden EMS-Trainer bis zum 31.12.2021!

Außerdem erfüllt diese Ausbildung auch die DIN-Norm 33961-5.

 

Deine Vorteile bei uns

  • Wir haben selbst 2 EMS-Studios und ein Shop in Shop System in einer Physiotherapiepraxis
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Trainer und Dozent
  • Wir gehören zu keinem Gerätehersteller
  • Sehr gute und individuelle Betreuung mit kleinen Kursen, maximal 10 Teilnehmer im Durchschnitt 5-8 Teilnehmer
  • Fragen auch nach dem Kurs möglich
  • Fortbilder ist ausgebildeter Lehrer & Sportwissenschaftler (Staatsexamen/Master - Universität)
  • Erfahrung aus mehr als 35 000 EMS-Trainings durch die tägliche Arbeit mit den Kunden
  • Wir weisen Dich in Dein EMS-Gerät ein oder teste die verschiedenen EMS-Systeme z.B.:

  • Nass- und EMS-Trockenelektroden
  • Kabelgebundene- und wireless Geräte
  • Ganzkörperanzüge und Westen mit Manschetten
  • Spühre die Besonderheiten von niederfrequentem und mittelfrequentem Strom
  • Lerne besondere Methoden für Kunden und Trainer, die Du so noch nie gesehen hast

Das Gute, diese Unterschiede zwischen den einzelnen EMS-Systemen könnt Ihr bei uns nicht nur in der Theorie sehen, sondern direkt auch in der Praxis ausprobieren, das gibt es bei keiner anderen EMS-Ausbildung!

 

Der besondere methodische Weg

Lerne anhand Deiner eigenen Körpererfahrungen, so kannst Du mit unseren besonderen Methoden Deine Probekunden mit Wohlfühlimpulsen zum lanjährigen Kunden machen.

 


Nutze unsere EMS-Inhouse Fortbildungen. Wir kommen gerne zu Euch in die Praxis oder in Euer Studio und bilden Dich und Deine Mitarbeiter aus. Spare Dir Zeit, Fahrtkosten und Übernachtungskosten.



Unabgängige Beratung

Wir beraten Dich unabhängig zu allen EMS-Gerätesystemen auch per Telefon für nur 30 Euro für 30 Minuten. Vereinbare gleich einen Termin.